Letzte Aktualisierungen Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • colonel1958 10:42 am 8. August 2016 Permalink | Antworten  

    Sie haben mich als Deutscher beleidigt, Herr Regierender Bürgermeister von Berlin! 

    Sehr geehrter Herr Müller (Höflichkeit muß sein!),

    als Regierender Bürgermeister von Berlin gaben Sie am 22. April 2015 in der „Berliner Abendschau“ ein Statement zur „Hilfe für ankommende Flüchtlinge“ ab und versuchten dazu einen Vergleich zu den deutschen Flüchtlingen herzuleiten, tatsächlich aber waren es keine Flüchtlinge, werter Herr Müller, sondern Vertriebene aus unserer deutschen Heimat, also deutsche Mitbürger des Deutschen Reiches, welche 1945 von den sibirischen Horden, den Polen und den verbrecherischen Tschechen von ihrem seit Jahrhunderten angestammten deutschen Grund und Boden wie Vieh weggetrieben, beraubt, geschändet, gedemütigt, ermordet wurden!

     Das alles sollten Sie eigentlich als „Wahrheitspolitiker“ gewusst haben! Offenbar aber  hatten Sie den Geschichtsunterricht laufend geschwänzt?

     Als von sibirischen Horden von unserem Grundbesitz in Schlesien vertriebener Deutscher (nachweisbar seit 1652), empfinde ich deshalb Ihren  Vergleich mit diesen illegalen Invasoren und angeblichen Flüchtlingen als eine schwere Beleidigung, denn diese Klientel kam illegal und aus eigenem Antrieb nach Deutschland (warum wohl nur nach Deutschland?) „geflüchtet“?!

    Ich wechselte 1945 mit meiner Familie nur innerhalb meiner deutschsprachigen Heimat in (vermeintlich) sichere aber völlig zerstörte (zerbombte)  deutsche West-Zonen.

    Sie verstehen jetzt hoffentlich, dass ich mich und meine Familie mit dieser illegal in unsere Heimat eingereiste Klientel  nicht vergleichen lasse und von Ihnen als offenbar geschichtsunwissender Deutscher auch nicht vergleichen lasse!

    Mit diesen angeblichen Asylanten, Wirtschaftsflüchtlingen, Illegalen, so genannten Flüchtlingen, welche  dann noch überwiegend aus sicheren Ländern kommen, lasse ich mich von Ihnen nicht in einen Topf werfen und mit so einem, um es vorsichtig auszudrücken, „verfälschenden“ Vergleich beleidigen!

    Mir zeigt es nur, dass Sie diese wahre Geschichte nicht kennen, oder Sie diesen „Willkommens-Schreiern“, diesen nützlichen Idioten unseres Unrechtsystems, nur zum Munde reden.

    Möglich aber auch, dass Sie offenbar dabei hofften nur auf geschichtlich Unwissende Nachkriegsdeutsche, den 1968´ern,  dem ANTI-FA- Gesindel zu stoßen. Mußten Sie evtl. sogar „anderen“ nach dem Munde reden?

    Die Situation 1945- 1948 war in Deutschland eine völlig andere und das, meine ich, sollten Sie so auch differenzieren und klarer zum Ausdruck bringen! Oder wir müssten Sie als dumm, ohne Geschichtswissen und ohne Gewissen erkennen..

    Bleiben Sie ehrlich! Noch haben Sie die Gelegenheit dazu glaubwürdig zu bleiben auch wenn es mir z.Z. schwer fällt Ihnen zu glauben!

    Diese so genannten Flüchtlinge und Asylsuchenden aber kommen aus völlig anderen Kulturkreisen, haben eine völlig andere uns fremde Grunderziehung/Mentalität, eine uns völlig andere Auffassung von unserem Gemeinwesen, und  … diese Leute können unsere Sprache nicht, können fachlich nichts zu unserer Wirtschaft auf Jahre beitragen, wollen sich nicht integrieren (lassen), wollen uns nur ausnutzen!

    Von Integrationsbereitschaft dieser Klientel  wollen wir erst gar nicht reden!

     Beweis: Seit  55 Jahren haben es die 2 Mio (primitiven) Türken von 1962 bis heute nicht geschafft sich zu integrieren, auch weil 87 % dieser Klientel es bis heute nicht wollten!

    Die Integrationsausbeute dieser Klientel  liegt gerade mal bei  2,7 %! In dieser Zeitspanne eine geradezu erschreckend kleine Zahl!

     Ich bin ein ganz normaler deutscher Bürger, war jahrelang in der Gewerkschaft, habe SPD gewählt, seit Einführung des Hartz IV (der größte Humbuk aller Zeiten!) aber dann nur noch CDU, war hoher deutscher Offizier und leitender Angestellter in einem Großkonzern!

    Nachdem meine Familie, meine Freunde und ich von dieser Ihrer Versager- Politik seit Jahren betrogen, ausgenutzt, benutzt, gedemütigt, verraten, verkauft wurden, haben wir jetzt die Schnauze restlos voll, wir ertragen diese Politik-Versager, einschließlich Ihrer Person, nicht mehr und haben uns geschlossen der AfD zugewandt und werden diese auch bei der Landtagswahl in Berlin und im Bund unterstützen.

    Aber vielleicht fragen Sie sich einmal in einer stillen Stunde, wer denn eigentlich für den Mitgliederschwund in Ihrer Partei die volle Schuld trägt?

    Ausschließlich Sie, Ihre SPD (diese hat mich sogar durch einen Ihrer Unfähigkeitspolitiker als „Pack“ bezeichnet!), die CDU mit der diktatorischen Merkel-Führung, die Flüchtlingsschwemme, die selbst Sie noch für und in Berlin versuchen uns zu „verkaufen“, schön reden wollen, es bis heute noch tun!

    Wenn wir uns nur in Berlin umsehen, verschwenden Sie Steuergelder indem Sie arrogant und selbstherrlich die Schaumschläger- Unternehmens-Truppe McKinsey beauftragen, „Ihr Flüchtlingsproblem“ für Sie zu lösen. Dafür geben Sie Millionen aus (die der Senat nicht hat) und lassen von diesen „Strategen am Brett“ Bildchen, Kurven und Listen erstellen! Jedes Wirtschaftsunternehmen hat seine negativen Erfahrungen bereits mit dieser Tango-Truppe gesammelt und umschifft diese Schmarotzer in großem Bogen!  Setzt  diesen arroganten Haufen vor die Tür! Warum wohl?!

    Das praktische Umsetzen aber sollen dann „ANDERE“ für diese“ Schmarotzer in Nadelstreifen“ für Sie, Herr Oberbürgermeister, den Senat von Berlin, für Berlin erledigen!?

    Dann sind vom Senat Gelder eingeplant worden für Investitionen von Brücken, Straßen, Schulen, Turnhallen u.a. Nur kann dieses Geld nicht abgerufen werden, weil Sie, Herr Müller, keinen Ausführungsplan haben! Ein weiterer Beweis Ihrer Unfähigkeit!

    Was machen Sie, Herr Michael Müller, eigentlich den ganzen Tag? Regieren sieht m. E. anders aus? Regieren heißt in hohem Maße führen! Als Leitender Angestellter in einem Großkonzern hätten Sie sich schon nach 6 Monaten Probezeit (= 200 Tagen) die Papiere in der Personalabteilung abholen dürfen!

    Und dann das Thema „Sicherheit“ in Berlin Stadt!

    Welch ´ein Trauerspiel! Sie sprechen immer  wieder über Ihren Kampf gegen „RECHTS“.  Wann erfährt der Bürger endlich, von einer Kampfansage gegen dieses von Ihnen bezahlte ANTI-FA – Gesindel? Der Bürger hat das Gefühl, dass hier das hirnlose Ratten-Gesindel der linken Anti-Fa – und/oder der „SA – Schläger und Rotfront- Abschaum“ in Berlin „das Sagen“ hat und Sie es dulden, dass diese unsere tapferen Jungs von der Polizei ungestraft abstechen, vorsätzlich Totschlag gegen Vertreter der Staatsgewalt verüben, diese mit Steinen, Eisenstangen, Molotow-Cocktails verletzen, teilweise dienstunfähig schlagen, unseren Staat, unseren Rechtsstaat demütigen und beleidigen!

    Dieses Problem gilt es m. E. wohl vorrangig in den Griff zu bekommen!

    Diese Ratten gilt es schnellstens zu eliminieren, hinter Gitter zubringen und nicht nur die Personalien von diesen Verbrechern aufzunehmen.

    Nun sagen Sie doch selbst:

    Strotzt Ihr Senat, einschließlich Ihrer Person, nicht geradezu vor Unfähigkeit?

    Was haben Sie überhaupt bisher geleistet außer uns hier mit Flüchtlingen vollzustopfen, zu überschwemmen und diese auf abenteuerliche Art und Weise hier unterzubringen und damit unser Straßenbild zu verschandeln?

    Was geschieht mit den „abgelehnten Invasoren“?

    Wann schieben Sie endlich die 212.000 Illegalen aus Berlin ab und machen dadurch Wohnraum für die echten Flüchtlinge frei!???

    Dieses illegale Gesindel belästigt junge Mädels und Frauen auf der Straße, in Bussen, in U-Bahnen, auf Bahnhöfen, in Kleingarten-Kolonien u.a. Plätzen! Diese Muschpoke strolcht bis heute weiter raubend und nötigend durch unsere Stadt!

    Dann aber wundern Sie sich über Mitgliederschwund und Ablehnung Ihrer SPD-Politik?

    Wettern Sie nur weiter über die AfD ! Eine bessere Reklame kann es für die AfD überhaupt nicht geben! Wie Sie ersehen bin ich weder „Rechts“, ein „Rassist“, nicht fremdenfeindlich (dafür war ich zu lange in arabischen Ländern tätig) oder was Sie und Ihre Unfähigkeitspolitiker mir als AfD-Freund und Unterstützer lauthals vorwerfen! Ich bin nach wie vor ein national-bewusster deutscher Bürger, der einfach von euch Alt- und Unfähigkeits-Parteien, welche „konzeptionslos durch die Gänge“ des Reichstags stolpern die Schnauze gestrichen voll hat.

    Auch ist es eine große Unhöflichkeit von Ihnen, wenn Sie ganz normale Bürger wie „Du und ich“ mit Familie beschimpfen!

    Mir zeigt es nur Ihre mangelnde Erziehung!

    Für mich spricht aus Ihren Worten und Reaktionen nur die nackte Angst als Politiker, dass Ihnen und Ihrer Klientel künftig von der AfD im Berliner Landtag auf die Finger geschaut und geklopft wird, richtig?

    Irgendwann müssen sogar Sie mit der AfD reden.

      Believe  me, Mr. Müller!

     Ich fordere Sie hiermit auf mich nicht weiter zu beleidigen, nur weil ich jetzt eine andere Meinung als Sie habe und Ihre Partei und damit Sie nicht mehr wählen kann!

     Mit bester Empfehlung!

    Frank Löbele

     

     
  • colonel1958 11:09 am 7. June 2016 Permalink | Antworten  

    Viele Islamisten in Deutschland abgetaucht! Jetzt dürfen diese Ilegalen erschossen werden, wqeil befürc htet wird, das diese Verbrecher SPIONE sind! 

    03. Juni 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger, und heute auch liebe Leser in Baden-Württemberg, die Sie einen Herrn Kretschmann gewählt haben,

    ich habe mich so langsam eingedröselt und bin zur Ruhe gekommen, wenn auch das Entsetzen und die absolute Empörung bzgl. des „Landesvaters“ Kretschmann aufrecht bestehen bleiben.

    Liebe Leser, erinnern Sie sich z.B. an das Jahr 1962 (aber auch an den gesamten Zeitraum davor und noch danach)? Das war eine Zeit der Persönlichkeiten in der Politik und es geht mir jetzt nicht darum, diese positiv oder negativ zu bewerten, nein, ich bleibe schlicht bei dem Begriff “Persönlichkeiten“, so und nun bekommt Herr Kretschmann einen Brief:

    Werter Herr Kretschmann,

    Sie sind neu gewählter „Landesvater“ in Baden-Württemberg, das ist schlimm genug. Wie schlimm, das hat Ihr Auftritt in der zerstörten Gemeinde Braunsbach gezeigt. Ich hätte nicht gedacht, daß Sie so schnell einen erneut erteilten (???) Machterhalt so schamlos mißbrauchen!

    Werter Herr Kretschmann, Sie hatten die Frechheit, den verzweifelten Menschen in Braunsbach u.a. ins Gesicht zu sagen: „`Das sind ja Gelder, über die müssen wir Rechenschaft ablegen…`“, nein Herr Kretschmann, über Hilfszahlungen brauchen Sie angesichts der Bilder und Fakten mit Sicherheit keine Rechenschaft abzulegen!! Aber wissen Sie was, Herr Kretschmann? Sie waren gerade einmal 14 Jahre alt, als ein kleiner „Polizeiboss“ in Hamburg anläßlich der damaligen Flutkatastrophe Tacheles sprach und entsprechend agierte! Dieser „kleine Polizeiboss“, später als Bundeskanzler Schmidt bekannt, sagte zu seinen damaligen unkonventionellen und mehr als hilfreichen Entscheidungen, `er habe in jenen Tagen das Grundgesetz nicht angeguckt`! Mehr Größe geht nicht!

    So sieht es aus, aber was Sie treiben, das ist in Worte nicht mehr zu fassen, leider gibt es für solch ein Verhalten keine Paragraphen im Strafrecht (wobei ein solcher angesichts der hiesigen Staatsanwaltschaften keinen Sinn hätte) und gäbe es diese, wären auch hier die Hintertüren offen!

    Die grüne Armseligkeit pur, armes B-W!

    WIDERLICH!

    Achso, wenn Sie, Herr Kretschmann, davon schwadronieren, `Wir können nicht wie der Kaiser…`, soll das etwa heißen, daß der Kaiser gekonnt hätte??

    Ekelhaft sind Sie, packen Sie Ihre Plünnen und ziehen Sie ab!“

    Bleiben wir bei den „Politgranden“ der heutigen Zeit, diesmal Frau von der Laien, diese Dame ging heute mit Pauken und Trompeten vor dem Landgericht Koblenz zunächst baden, der zuständige Richter schlug ihr einige Tatsachen bzgl. des G-36 um die Ohren, z.B. die Nichteinhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Vorgaben bzgl. Mängelrügen. Achja, hat diese Dame nicht Beraterverträge für ihr Ressort im Bereich von ca. 200 Millionen Euro vergeben? Wer sind eigentlich diese „Berater“, kann man die irgendwo finden und zur Verantwortung ziehen? Ist nur ein „Spaß“, nicht ernst gemeint!

    Es gäbe noch viel mehr zu berichten, aber auch hier kommt der Punkt der Müdigkeit, vielleicht noch das:

    Wir können den Medien entnehmen, daß der Salafismus und der Terrorismus hier in Deutschland eigentlich nicht mehr zu kontrollieren und einzuschätzen ist., so z.B. der „focus“: „Viele Islamisten in NRW abgetaucht“, ja was denn sonst?? Nur einem „müden“ Islamisten, der in Frankreich inhaftiert und hier in Deutschland als „Flüchtling“ erfasst ist, ist es zu verdanken, daß ein furchtbarer Terroranschlag in Düsseldorf offensichtlich verhindert werden konnte, was kommt als Nächstes?

    Na, als Nächstes kommt vielleicht eine andere Variante des Drecks, diesmal die „saubere Welt“ des Sports!

    Ekelhaft, einfach nur ekelhaft, aber jeder Fußballfan unterstützt mit dem Erwerb von Eintrittskarten diesen Dreck! Das muß sich ein jeder Fan einmal klar machen!

    Da gehen drei Figuren namens Blatter, Valcke und Kattner hin und schanzen sich wechselseitig „Verträge und Zahlungen“ zu! Woher kommen die Gelder: Einzig und allein vom Dummvolk in aller Welt, also bitte heulen Sie nicht, die Sie all diese Straftaten möglich machen!

    Lassen Sie mich schließen: Der Gotthard-Tunnel ist fertig und jetzt stellen Sie sich einmal vor, Wowereit, Platzeck und Mehdorn hätten diesen Tunnel geplant und gebaut!

    Ich vermute mal, daß unser Globus mittlerweile mehr als eiern würde, denn man hätte wohl den Erdkern durchbohrt und wäre anschließend in der Antarktis gelandet, dies mit entsprechend begleitendem Magmaauswurf. Spaß beiseite: Respekt an diese Leistung der Schweizer und wenn es jetzt noch der deutsche Verkehrsminister schafft, binnen zwei Jahrzehnten einen Anschluß der Deutschen Bahn an den Gotthard-Tunnel zu schaffen, dann sind wir auf einem guten Weg! Offensichtlich kam der Gotthardtunnel für die deutschen Politiker etwas überraschend, oder wie?

    Wie sagte doch der amerikanische Volksphilosoph Robert J. Ringer in seinem Buch ‚Looking out for number one’…..Ich widme dieses Buch der Hoffnung, daß irgendwo in unserem Universum eine Zivilisation existiert, deren Mitglieder die uneingeschränkte Herrschaft über ihr eigenes Leben haben, in der jedes Individuum die Fähigkeit und den Mut besitzt, die Wirklichkeit zu sehen und anzuerkennen, und wo es keine Regierungen gibt, die den unseren gleichen….

    Und davon sind wir so weit entfernt wie nie zuvor, aber vielleicht doch nicht so ganz…

    c.c.M.e.d. – Wie weit ist das ultimative Waffengesetz??????????

    Unser Verteidigungsrauschgoldengel hat doch nun jede Menge G 36 für die Flohmärkte. Man sollte sich mal umsehen, kompatible Kaliber mit AK 47 wären nicht schlecht. Jedenfalls Hut ab vor den Juristen, die sich nicht von waffentechnischen Schwadronisten zumüllen lassen, sondern sich schlicht an das Kaufrecht des BGB halten. Uschis Ratgeber geruhten anscheinend, wie in der Politik üblich, Steuergelder in Millionenhöhe zu verbraten, ohne von der eigentlichen Materie einen blassen Schimmer zu haben.

    Wann kommt die Regreßwelle, wann kommt der Bundesrechnungshof und tut wenigstens seinen Job?

    Wir glauben doch alle an den Weihnachtsmann, gelle?

     

     

     
  • colonel1958 9:26 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    An alle (reinen) Deutschen! 

     

    Deutsche!

    Es brennt bald auch in Deutschland!

    Was sich gerade „demokratisch“ in Österreich abspielt dürfte sich bald auch

    als

    „sabberndes Demokratie-Sekret“ in Deutschland breitmachen.

     

    Die von den Alt-Parteien mit 7800 € bezahlten und ausgebildeten Schläger-Truppen

    der

    CDUCSUSPDGRÜNELINKEFDP, im Volksmund kurz „SA -Rotfront / Anti-Fa“ genannt,

    sind ja schon dabei ganz normale Bürger „wie Du und ich“ mit Morddrohungen,

    Straßenterror, Sachbeschädigung, Vertreibung aus Restaurants (!!) u.a. zu versuchen

    in Schach zu halten, um damit nationales Denken zu unterdrücken!

    1933 waren es die „Braunhemden“ von Adolf dem Großen die dann 2 Jahre lang

    die Juden jagten, die Deutschen „einnordeten“, die Kommunisten und Rotfront-

    Kämpfer der SPD in die KZ schleppten, folterten, im Auftrag des Unrechtssystems

    ermordeten und damit den Rest der Bürger und zu willigen „Gefolgsleuten“ versuchten

    umzupolen!

     

    Droht Deutschland ein „1933“ um den Machterhalt dieser abgewirtschafteten und

    sabbernden „Volksvertreter“ zu sichern und um die Deutschen zu vertreiben?

     

    Nur sollte das hier passieren muß man sich die Frage stellen, wer dann für die hier illegal

    eingereiste Schmarotzer-Klientel das Bruttosozialprodukt erwirtschaftet!?

     

    Diese schlimmen Heuschrecken wissen noch nicht einmal wie man „Arbeit“ buchstabiert,

    geschweige wie man „arbeitet“ , wie man sich zum Fachmann nach deutschen Maßstäben ausbilden

    läßt (man hat auch gar keine Lust zu arbeiten, man möchte weiter als „Patriarch“ Tee trinken, den

    Tag vergammeln mit „Rosenkranz“ schwenken!) und dann noch 37 Stunden in der Woche arbeiten,

    aber das geht doch schon gar nicht!

    Fakt ist,

    dass diese Invasoren (sollten diese sich in unseren deutschen Landen festsetzen) 5 x am Tag sich

    gen „Mekka“ oder sonstwohin verneigen, den Hintern ihrem Gott „Allah“ entgegenstrecken und

    stundenlang horchen ob „Allah“ ihnen was zu sagen hat.

    Durch diese (sinnlosen)  ablaufschädigenden Unterbrechungen von Arbeitsprozessen bei Projekten

    und Produktionsabläufen (bis zu Bränden durch fehlendes fachliches „Verständnis“ kommt es

    naturgemäß zu einem erheblichen volkswirtschaftlichen Schaden ( an wertvollen Investionsgütern

    wie z. B. von Maschinen, Lagerhallen u.a.), und damit zu erheblichen Stillstand-Zeiten u.a.m.

     

    Nur all das scheint den „Willkommens- Brüllern am Bahnhof“ und nützlichen Idioten des

    derzeitigen UnrechtsystemsBundesrepublik“ nicht klar zu sein, was den wirtschaftlichen

    Niedergang in Deutschland in Kürze blüht!?

     

    Und:

    wer zahlt diesen angeblichen Flüchtlingen und Asylbetrügern dann das „Taschengeld“ um sich

    zu besaufen, das Kindergeld für die nicht nachweisbaren vielen angeblichen „eigenen“ Kinder im

    Ausland.

    Oder:

    Wer zahlt einem Moslem dann das Geld für seine 3 Frauen und 17 Kinder, dem allte kranken Oams

    und Opas aus allen Familiensträngen und Clans hier in  Deutschland?

     

    Ganz sicher nicht diese illegale Muschpoke, welche auf Jahre sich auf unseren Wohlstand  „auszuruhen

    gedenkt!

    Tante Merkel und viele ihrer Unfähigkeits-Speichelschlecker haben es uns Invasoren und Illegalen

    doch „versprochen“!

     

     

    1. Mai 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

     

    Österreich hat gewählt und der demokratisch korrekt (?) gewählte Präsident benötigt gerade einmal nur 48 Stunden, um seine „wahrhaftig demokratische“ Gesinnung offen zu legen, indem er bekräftigte, den Rechtspopulisten der FPÖ niemals einen Regierungsauftrag zu geben, sollten sie bei den anstehenden Parlamentswahlen in seiner Heimat gewinnen! Hallo, das hat was, nämlich einen ganz, ganz üblen Geschmack! Hier kündigt also jemand an, sich über geltendes Recht und Gesetz hinwegsetzen zu werden, das mache man sich einmal klar! Sollte also eine Mehrheit der österreichischen Bevölkerung der FPÖ einen Regierungsauftrag erteilen, dann wird allein ein Herr Bellen das zu verhindern wissen, oder wie?? Wo sind wir angekommen????

     

    Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, ein Herr Sternberg, verteidigte die Ausladung von Mitgliedern der AfD beim Katholikentag in Leipzig, Begründung u.a.: Der Vorwurf der Unchristlichkeit seitens der AfD, die AfD bedrohe das Christentum.

    Es fehlen einem die Worte!

    Bleiben wir zunächst beim Ansatz: Es widerspricht absolut den Lehren von Jesus, sich nicht mit Andersdenkenden an einen Tisch zu setzen, Jesus hat auch nicht gelehrt, sich z.B. selbst aufgeben zu müssen, um anderen Menschen zu helfen, aber wir wissen ja, daß Katholen es weder mit der Bibel halten, noch mit dem Leben und Wirken von Jesus, nur so kann man sich solch ein unchristliches Verhalten seitens der katholischen Kirche erklären.

    Ach so, Herr Sternberg und Konsorten, die „AfD“ ist also unchristlich, weil sie für Werte der christlichen Welt und deren Werte einsteht?! Dazu gehören auch für die AfD selbstverständlich der Schutz und die Hilfe für notleidende Menschen, nicht aber für Straftäter und Schmarotzer! Denen hätte auch Jesus heimgeleuchtet!

    Weiterhin mögen ein Herr Sternberg/die katholische Kirche einmal erklären, wohin z.B. die „Flüchtlingshilfe“ seitens ihrer Christenpflicht schlichtweg „entschwunden“ ist, bzw. ob sie jemals vorhanden war?!

    Ich sehe bei den Kirchen und deren Vertretern weiterhin nur Prunk und Protz, Gold und Lametta, dicke Autos und Saläre, Paläste und Prunksucht! Widerlich! Man kann dieses Pharisäertum einfach nicht mehr ertragen, wo bleibt ein Jesus, der wiederholt, was einst geschah: Raus aus dem Tempel mit all den Lügnern, Bankern, Zockern, Händlern und anderem Geschmeiß!

     

    Inzwischen können wir zusehen, wie dieses Land vor die Hunde geht, das Radio berichtete über die dramatisch ansteigende Zahl von gewaltbereiten Salafisten in Deutschland, die allerdings mangels Personal und Mitteln nicht überwacht werden können, es heißt weiter, so nachzulesen im „focus“, „Deutsche Städte sind nicht ausreichend gegen Diebstahl geschützt“, ein Bericht, der einem das Fürchten lehrt!

    Wo werden unsere Steuergelder folglich verbrannt??? Mit Sicherheit nicht für das, was eines funktionierenden Staates oberste Obliegenheit und Pflicht ist: Der Schutz der Menschen, die innere Sicherheit!

    Man empfiehlt lediglich, doch eine Versicherung abzuschließen, jau, der ist auch wieder gut, denn Sie haben wahrscheinlich nur zwei Möglichkeiten, sofern Sie in einer bekannt einbruchsintensiven Region leben: 1. Sie können aufgrund des Risikos gar keine Versicherung mehr abschließen, 2. der Beitrag ist so hoch, Sie können sich dies nicht leisten (hier hofft man eben, daß der Kelch an einem vorüber geht)!

    Herrliche Zeiten werden kommen, bzw. sind sie schon da! Wir sehen, der Staat und seine obersten Prioritäten, sie haben sich verabschiedet, die Sicherheit der Bürger, die innere Sicherheit, die tragende Säule eines jeden Staates funktioniert nicht mehr! Und wer das beim Namen nennt, wer die Ursachen hierfür anprangert, wer Abhilfe schaffen möchte, klar, der ist rechts!

    Also, auf geht`s Leute, mit sehenden Augen und mit fliegenden Fahnen bitte freiwilliger Abmarsch in den Untergang, dann und nur dann sind wir ein „gutes Volk“…, ich habe zu dem Voranstehenden ein paar Hinweise, danke an den Übersender:

     

    • Wenn Deutsche vor Flüchtlingen nach Ungarn fliehen“, nachzulesen und nachzuhören bei Report München, (ich hatte vor geraumer Zeit hier auf meiner Seite einmal die Frage in den Raum gestellt, wie lange es wohl noch dauert, bis Deutsche zu Flüchtlingen werden? Nun, es scheint zu beginnen, man kann diese Entwicklung eigentlich kurz zusammenfassen: Geber, Dulder, Geschädigter, Flüchtling, nicht wahr?).

     

    • Neues Gesetz tyrannisiert Italiener“, so ist es verschiedentlich nachzulesen, da tobt sich ein EU-Kommissar namens Massimo Pezzati aus, er möchte seinen Gesetzentwurf durchbringen, nach dem jede italienische Familie „Gastgeber“ für einen Migranten sein soll, ebenso sollte dies „Schule machen“ für Deutschland.

    Liebe Leser, ich weiß nicht, was ich von diesen Beiträgen halten soll, ist es die Wahrheit oder ist es ein „fake“, man weiß nicht mehr, wo man steht, denn die Informationen über all die Verbrechen am Volk werden zusehends spärlicher…

     

    Ca. 6000 „Flüchtlinge“ wurden aus dem Mittelmeer „gerettet“, also von Schlauchbooten, Tretboote wären wohl zu arbeitsintensiv! „Spaß“ beiseite, dies mit der Bitte um „Entschuldigung“: Wer sich auf einem Schlauchboot auf das offene Meer begibt, der führt seine Seenot bewußt herbei und schon sind wir in einem Bereich, wo der allgemeine Seenotrettungskodex, sowie die Juristerei mehr als wanken dürften, das interessiert aber kein Schwein! Wir dürften hier allenfalls von reiner „Nötigung“ sprechen, welche von diesen Herrschaften 1:1 umgesetzt wird! Ausgestattet mit entsprechenden Funkgeräten werden wenige Seemeilen vor der libyschen Küste „Seenot-Rettungsrufe“ abgesetzt, die Schlepperbanden der EU setzen sich oder sind in Bewegung, das Ganze ist eine einzige Pharce! Der Codex der Seenot-Rettung besagt vor allem, daß die Geretteten in den nächsten Hafen zu verbringen sind und nicht wie derzeit im Mittelmeer, wo die Herrschaften europäische Traumziele ansteuern, natürlich unter Mißbrauch internationaler Regeln, um ganz andere Ziele zu erreichen. Welche das sind, werden wir spätestens ab dem Frühsommer zu spüren bekommen. Auf einem guten Weg befindet sich dabei allenfalls Merkel…

     

    Naja, macht ja alles nix, während der Papst zu mehr christlicher Nächstenliebe aufruft (Kirchentag in Leipzig), also zu mehr Willkommenskultur für unsere überwiegenden und geplanten Ausnehmer und Schmarotzer, aber auch für unsere Räuber, Einbrecher, Diebe und sonstigen Straftäter, so geht hier das Recht in die Knie, stürzen immer mehr Menschen ab, nun eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts: Der Mindestlohn von 8.50 Euro kann und darf aufgeweicht werden, Urlaubs- und Weihnachtsgeld dürfen mit dem Stundenlohn verrechnet werden, wir sehen, auch die Obergerichte sind auf „einem guten Weg“! Nebenbei noch bemerkt: Zählen Sie einmal mit, wie oft in der Berichterstattung über den kath. Kirchentag das Wort ‚Gott‘ vorkommt. Ich lege einmal vor und behaupte: null mal!

     

    c.c.M.e.d.

     

     
  • colonel1958 9:23 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Sehr geehrter Herr Müller, z. Z. noch Oberbürgermeister von Berlin 

    Sehr geehrter Herr Müller, z. Z. noch Oberbürgermeister von Berlin

    Was machen Sie, Herr Michael Müller, eigentlich den ganzen Tag?

    Regieren sieht m. E. anders aus?

    Regieren heißt in hohem Maße führen!

    Als Leitender Angestellter in einem Großkonzern hätten Sie sich schon nach 6 Monaten Probezeit (= 200 Tagen) die Papiere in der Personalabteilung abholen dürfen!

    Und dann das Thema „Sicherheit“ in Berlin Stadt!

    Welch ´ein Trauerspiel!

    Sie sprechen immer  wieder über Ihren Kampf gegen „RECHTS“.  Wann erfährt der Bürger endlich, von einer Kampfansage gegen dieses ANTI-FA – Gesindel. Der Bürger hat das Gefühl, dass hier das hirnlose Ratten-Gesindel der linken Anti-Fa – und/oder der „SA – Schläger und Rotfront- Abschaum“ in Berlin „das Sagen“ hat und Sie es dulden, dass diese unsere tapferen Jungs von der Polizei ungestraft abstechen, vorsätzlich Totschlag gegen Vertreter der Staatsgewalt verüben, diese mit Steinen, Eisenstangen, Molotow-Cocktails ungestraft attakieren dürfenk, schwer verletzen, teilweise dienstunfähig schlagen, und damit unseren Staat, die Staatsgewalt  demütigen und beleidigen!?

    Dieses Problem gilt es m. E. wohl vorrangig in den Griff zu bekommen!

    Diese Ratten gilt es schnellstens zu eliminieren, hinter Gitter zubringen und nicht nur die Personalien von diesen Verbrechern aufzunehmen.

    Nun sagen Sie doch selbst:

    Strotzt Ihr Senat, einschließlich Ihrer Person, nicht geradezu vor Unfähigkeit? 

    Herr Müller, der Bürger hat Angst vor diesen SA- Horden!

    Tun Sie was !!!!!

     
  • colonel1958 9:16 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Ober-Bürger-Meister von Berlin, Herr Michael Müller 

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister von Berlin Michael Müller (Höflichkeit muß sein!)!

    Was haben Sie überhaupt bisher geleistet außer uns hier mit Flüchtlingen zu überschwemmen und diese auf abenteuerliche Art und Weise hier unterzubringen und damit unser Straßenbild zu verschandeln?

    Was geschieht mit den „Abgelehnten“ Invasoren?

    Wann schieben Sie endlich die 212.000 Illegalen ab und machen dadurch Wohnraum für die echten Flüchtlinge frei!???

    Dieses illegale Gesindel belästigt junge Mädels und Frauen auf der Straße, in Bussen, in U-Bahnen, auf Bahnhöfen, in Kleingarten-Kolonien u.a. Plätzen! Diese Muschpoke strolcht bis heute weiter raubend und nötigend durch unsere Stadt!

    Dann aber wundern Sie sich über Mitgliederschwund und Ablehnung Ihrer SPD-Politik?

    Wettern Sie nur weiter über die AfD ! Eine bessere Reklame kann es für die AfD überhaupt nicht geben!

    Wie Sie ersehen bin ich weder „Rechts“, ein „Rassist“, nicht fremdenfeindlich oder was Sie und Ihre Unfähigkeitspolitiker mir als AfD-Freund und Unterstützer lauthals vorwerfen! Ich bin nach wie vor ein national-bewusster deutscher Bürger, der einfach von euch Alt- und Unfähigkeits-Parteien, welche „konzeptionslos durch die Gänge“ des Reichstags stolpern die Schnauze gestrichen voll hat.

    Auch ist es eine große Unhöflichkeit von Ihnen, wenn Sie ganz normale Bürger wie „Du und ich“ mit Familie beschimpfen!

    Mir zeigt es nur Ihre mangelnde Erziehung!

    Für mich spricht aus Ihren Worten und Reaktionen nur die nackte Angst als Politiker, dass Ihnen und Ihrer Klientel künftig von der AfD im Berliner Landtag auf die Finger geschaut und geklopft wird, richtig?

    Irgendwann müssen sogar Sie mit der AfD reden.

      Believe  me, Mr. Müller!

     Ich fordere Sie hiermit auf mich nicht weiter zu beleidigen, nur weil ich jetzt eine andere Meinung als Sie habe und Ihre Partei und damit Sie nicht mehr wählen kann!

     Mit bester Empfehlung!

    Frank Löbele

     

     
  • colonel1958 9:08 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Wann begreifen CDUCSUSPDGRÜNELINKEFDP endlich, daß die AfD die einzige demokratische und rechtsstaatliche Partei in den Parlamenten ist? 

     

    Wann begreift die SPDund alle anderen Unfähigkeitsparteien und ihre Speichellecker  endlich, daß die AfD die einzige demokratische und rechtsstaatliche Partei in den Parlamenten ist?

     
  • colonel1958 9:04 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Wie hoch ist bis heute schon der volkswirtschaftliche Schaden für Deutschland durch das diktatorische Aushebeln des „Schengen-Abkommens“? 

     

    27. Mai 2016, liebe Leser, liebe Zornbürger,

    wissen Sie, was mich mal interessieren würde? Ganz einfach und das stelle ich jetzt als „Anfrage“ in den Raum, vielleicht finden sich Bürger, die dieser Frage nachsteigen und die die Zeit dafür haben: Wie hoch ist eigentlich der mittlerweile eingetretene, volkswirtschaftliche Schaden für Deutschland, also für seine Bürger und die Wirtschaft, seit dem Inkrafttreten des „Schengen-Abkommens“,

    liebe Leser, haken Sie da einmal nach, sei es beim Wirtschaftsmysterium, beim Finanzmysterium oder bei der Verbraucherzentrale, evtl. auch beim BKA und wo auch immer!!!

    Die eventuellen Antworten dürften „hinreißend“ sein, dies in jedem Fall!

     

     
  • colonel1958 8:56 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Was ist eigentlich „Globalisierung“? 

    Was ist eigentlich „Globalisierung“?

    Das ist ganz einfach erklärt: Globalisierung ist, wenn sich z.B. ein brutaler, menschenverachtender Haufen trifft, so geschehen nun in Japan, der nichts bewirkt (was sollte er auch bewirken wollen), weil die Unfähigkeit, nein, das ist falsch, sondern weil die Zerstörung von Menschenleben oberste Priorität hat! Man lässt sich dieses kurzzeitige Zusammentreffen lockere 500 Millionen kosten, 10.000 Polizisten sind vor Ort (ach, ist das die völlig verfehlte „neue Ängstlichkeit“, vor der Herr GAUck sprach?), Ergebnis: Null, das heißt u.a.

    für eine Frau Merkel: „In den Karton geschissen“, nix Flüchtlingshilfe!

    Hallo, das ist eine klare und richtige Ansage, denn wenn Frau Merkel einlädt, dann hat sie ihre Gäste gefälligst auch selbst zu bewirten, nicht anderes, so sieht`s aus.

    Globalisierung, ein Unwort! Der Globalisierung verdanken wir es mittlerweile, daß wir über jeden Furz, der irgendwo in einem irgendeinem Land dieser Welt quer sitzt, informiert und somit automatisch „zur Verantwortung“ herangezogen werden, nicht wahr?!

     

     
  • colonel1958 8:52 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Europa hat ein neues Migrantenlager ……… 

    Europa hat ein neues Migrantenlager,

    nachdem Idomeni geräumt wurde, tickern nun Meldungen durch den Äther, daß an der serbisch-ungarischen Grenze ein neues „Idomeni“ entstanden ist, macht ja nix, wir wissen, die Granden der Politik haben alles im Griff, Idomeni gibt es nicht mehr, dafür unzählige Parzellen weiterhin, „nun also Serbien the same procedure“, wir sind auf einem guten Weg und Frau Merkel fliegt im Airbus durch die Welt, so werden Probleme gelöst!

    c.c.M.e.d. Wo bleibt das neue Waffengesetz?

    Die „neue Ängstlichkeit“ kann sich der Herr GAUck sonstwo hin….Was das Volk braucht, ist eine neue Wehrhaftigkeit, und sonst gar nichts, und dies aber bitte im Sauseschritt…

     

     
  • colonel1958 8:47 am 30. May 2016 Permalink | Antworten  

    Arzt „darf“ in unserem freien Deutschland Multi-Kulti- Frau nicht die Hand geben! Für mich ein klarer Fall dieses Weib samt Mann abzuschieben 

    Noch so eine Lachnummer, will sagen: 

    Unverschämtheit von Asylbetrügern, die uns Deutsche

    ständig mit ihrer Un- Kultur provozieren (möchten).

    Müssen wir uns das von den Zugereisten gefallen lassen?

    Verstehen das die BRD-Unfähigkeitspolitiker unter „Integration“?!

    Wer sich in meinem Land so benimmt oder meint sich so weiter benehmen

    zu müssen wie in seinem freiwillig verlassenen  „Heimatland“, der hat in

    meinem Deutschland nichts zu suchen!!!

    Rauß mit diesen Ignoranten meiner deutschen Werte!

     

    Dem Allmächtigen sei Dank, dass es heute die

          AfD „Alternative für Deutschland“ gibt.

     

    Diese Alternative ist für mein Deutschland jetzt zwingend erforderlich!

     

    Zur aktuellen Wahrheits-Meldung:

     

    Der Arzt, der eine Muslimin nicht behandeln wollte

    Ein Mediziner steht vor Gericht, weil er sich weigerte, eine Muslimin zu behandeln, die ihm nicht die Hand geben wollte. Unglaublich, womit sich deutsche Richter alles befassen müssen.

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen